Kriminalität

Wildschwein beschädigt auf Autobahn sechs Autos

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Foto: dpa

Wöbbelin. Gleich sechs Autos hat ein Wildschwein beschädigt, das sich bei Wöbbelin auf die Autobahn A24 verirrt hatte. Zunächst stieß am späten Samstagabend ein Fahrzeug mit dem Tier zusammen, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust mitteilte. Danach seien fünf weitere Fahrzeuge über das verendete Tier gefahren und dabei beschädigt worden. Die Polizei gab den Gesamtschaden am Montag mit 15 000 Euro an. An der Stelle gibt es Angaben zufolge keinen Wildschutzzaun. Die Autofahrer werden mit Warnschildern auf die Gefahr möglichen Wildwechsels aufmerksam gemacht.