Unfälle

Verkehrsunfall auf der A20 bei Wismar mit sechs Verletzten

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.

Foto: dpa

Wismar. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 20 kurz vor dem Autobahnkreuz Wismar sind sechs Menschen verletzt worden. Den Erkenntnissen zufolge hat ein Autofahrer am Sonntagmittag zu spät bemerkt, dass vor ihm mehrere Fahrzeuge bis zum Stillstand abgebremst hatten und war deshalb auf das Auto vor ihm aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Wagen zudem in das Fahrzeug davor geschoben. Alle Opfer kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden lag bei etwa 12 500 Euro. Zwei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Unfall kam es den Angaben zufolge zeitweise zu starken Verkehrsbehinderungen.