Brände

250 000 Euro Schaden bei Traktorbrand nahe Löbnitz

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs.

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs.

Foto: dpa

Saatel. Ein technischer Defekt am Motor war vermutlich die Ursache für den Brand eines Traktors mit angebautem Mulcher am Sonntag in Saatel bei Löbnitz (Landkreis Vorpommern-Rügen). Nach Angaben der Polizei wird der Gesamtschaden auf rund 250 000 Euro geschätzt. Der Traktor und das Anbaugerät seien fast vollständig ausgebrannt und könnten nicht mehr eingesetzt werden. Personen wurden nicht verletzt.