Unfälle

Auto schleudert in Vorpommern gegen Baum: Fahrer stirbt

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Foto: dpa

Lüskow. Bei einem Autounfall im Kreis Vorpommern-Greifswald ist am Montagfrüh ein 33 Jahre alter Mann gestorben. Wie die Polizei in Anklam mitteilte, handelt es sich um einen Autofahrer, dessen Wagen gegen einen Straßenbaum geprallt war. Dabei sei der Fahrer aus dem Auto geschleudert und tödlich verletzt worden. Ein vorbeikommender Zeitungszusteller habe den Mann an der Straße gefunden und gemeldet. Vermutlich war der Getötete allein im Wagen.

Warum der Unfallwagen aus dem Landkreis in einer Kurve ins Schleudern gekommen war, sei noch unklar, hieß es. Nachts gab es in der Region Schneeregen und es herrschten Temperaturen von etwa ein Grad plus.