Ausstellungen

Ausstellung mit Bildern krebskranker Frauen in Rostock

Carolyn Bell, ehemalige Krebspatientin, fotografiert ein Selfie vor ihrem Foto in der Ausstellung "Lust auf Verwandlung".

Carolyn Bell, ehemalige Krebspatientin, fotografiert ein Selfie vor ihrem Foto in der Ausstellung "Lust auf Verwandlung".

Foto: dpa

Rostock. Im Schaudepot der Rostocker Kunsthalle wird am Samstag (16.00 uhr) eine Ausstellung mit Fotografien krebskranker Frauen eröffnet. Die Bilder waren im Mai vergangenen Jahres im Rahmen der Aktion "Lust der Verwandlung" des Rostocker Vereins "Gemeinsam mehr Mut - Wege bei Krebs" entstanden. Dabei wurden zwölf Frauen von Maskenbildnerinnen des Volkstheaters mit Schminke, Perücken und neuer Kleidung nach ihren persönlichen Vorstellungen regelrecht umgestaltet.

Dabei konnten sie sich in der teils Stunden dauernden Veränderung nicht sehen. Dann jedoch wurden sie vor einen mit einem schwarzen Stoff abgehängten Spiegel gesetzt. Der Fotograf und Regisseur Andreas Duerst hielt den Moment fest, als das Tuch fiel. "Das war der eine Moment der Sorgenfreiheit", sagte Mitinitiatorin Jacqueline Boulanger.