Unfälle

Drei Verletzte nach Unfall beim Überholen nahe Teterow

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Foto: dpa

Teterow. Bei einem Autounfall nahe Prebberede bei Teterow (Landkreis Rostock) sind am Montag drei Menschen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich, als ein 76 Jahre alter Autofahrer beim Überholen sowohl mit einem entgegenkommenden Fahrzeug als auch jenem, das er gerade überholte, kollidierte, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer musste aus seinem Auto herausgeschnitten werden und kam wie die Fahrerin des überholten Autos schwer verletzt in eine Klinik. Die Fahrerin des entgegenkommenden Wagens wurde mit einem Schock ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Ein Sachverständiger sei zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen worden, hieß es. Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.