Unfälle

Herbstsonne blendet: Vier Verletzte bei Unfall auf B 198

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" ist zu sehen.

Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall" ist zu sehen.

Foto: dpa

Vipperow. Kehrseite des sonnigen Herbstes: Weil ihn die Sonne stark blendete, hat ein Autofahrer auf der Bundesstraße 198 an der Mecklenburgischen Seenplatte einen Unfall mit vier Verletzten verursacht. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, kam der 64-Jährige am Dienstag hinter Vipperow ostwärts nach links von der Straße ab und prallte in eine Baumgruppe. Die 64-jährige Ehefrau, der 82 Jahre alte Beifahrer und dessen 86-jährige Frau wurden schwer verletzt in drei Krankenhäuser gebracht.

Der Fahrer sei leicht verletzt ebenfalls in eine Klinik gekommen. Dabei hatte der Fahrer wohl trotzdem noch Glück im Unglück, denn wenige Meter vorher wäre er mit dem Wagen auf der linksseitig liegenden Müritz im Wasser gelandet.