Fußball

Auszeit für Kapitän Oertzen-Hagemann

Lüneburg. Teamkapitän Daniel Oertzen-Hagemann gehört nicht mehr zum A-Junioren-Kader des FC Hansa Lüneburg. "Ich sah mich zu dem Schritt gezwungen", begründet Trainer Friedhelm Mienert. Oertzen-Hagemann erhalte eine "Auszeit", weil er "demotiviert" sei. Der 18-Jährige ist ein großes Talent und fühlt sich zu Höherem berufen. In den letzten A-Junioren-Spielen habe er sein Potenzial wegen fehlender Motivation nicht mehr ausgeschöpft und sei zur Belastung für die Mannschaft geworden, so Mienert. Er will dem Nachwuchsspieler, der am Training der Herren teilnehmen darf, die Rückkehr jedoch nicht endgültig verbauen: "Er soll dort ruhig mal hereinschnuppern, dann werden wir weitersehen." Als neue Kapitäne nominierte Mienert Felix Hackstein und Nils Kieseleit. Am Sonnabend (16 Uhr, Wilschenbruch) empfangen die A-Junioren den BV Cloppenburg. (vst)