Fußball

C-Junioren wollen in die Regionalliga

Lüneburg - Das August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen ist am 20. und 21. Juni Austragungsstätte für die 33. "AOK"-C-Junioren-Niedersachsenmeisterschaft. Dafür haben sich die jeweiligen C-Junioren-Bezirksoberligameister der vier NFV-Bezirke qualifiziert. Der Bezirk Lüneburg wird durch den FC Hansa Lüneburg vertreten. Von den vier an der Meisterschafts-Endrunde beteiligten Vereinen hat lediglich der VfL Bückeburg 1990 schon einmal den Titel gewinnen können. Der neue Niedersachsenmeister steigt in die C-Junioren-Regionalliga auf. Im Halbfinale treffen am Sonnabend um 17 Uhr FC Hansa Lüneburg und VfL Osnabrück sowie der VfL Bückeburg und Eintracht Braunschweig aufeinander. Die Verlierer der Halbfinalspiele bestreiten am Sonntag, 21. Juni, um 11 Uhr das Spiel um Rang 3, während die Sieger um 12.30 Uhr zum Finale antreten. (gb)