Bücher online mit dem Handy in der Bibliothek leihen

Ratsbücherei Lüneburg bietet spezielle App für internetfähige Mobiltelefone an

Lüneburg. Die Ratsbücherei Lüneburg bietet ihre elektronische Fernausleihe ab sofort auch als Anwendung (App) für das iPhone und das iPad an. Auf einer Internetseite stehen mehr als 13 000 Romane, Ratgeber und Jugendbücher sowie Zeitungen und Zeitschriften in elektronischer Form bereit.

"Wer auf Reisen ist, kann in diesem Portal jederzeit kostenlos tagesaktuelle Zeitungen oder den passenden Reiseführer downloaden", sagt Antje Bechly, Bibliothekarin der Ratsbücherei.

Um die App kostenlos herunterzuladen, müssen Besitzer der Geräte im Internet im iTunes-App-Store den Begriff "Onleihe" eingeben. Danach können sie eBooks und andere elektronische Medien laden. Einen einfachen Zugriff auf den App-Store bietet ein Link auf der Website der Bibliotheken. Mit der Papp kann der Benutzer nach Titeln suchen und entliehene Medien vormerken.

Wer als Leser der Ratsbücherei angemeldet ist, kann die elektronischen Medien auf seinen PC, MP3-Player oder eBook-Reader herunterladen. Weitere Kosten wie beispielsweise Mahngebühren fallen nicht an, da sämtliche Daten nach Ablauf der Ausleihfrist nicht mehr lesbar sind.

www.nbib24.de