Universität Leuphana erhält das Familiensiegel

Für ihre familienfreundlichen Angebote an Mitarbeiter und Studierende wurde die Universität Leuphana mit dem "Fami-Siegel" ausgezeichnet.

Lüneburg. Das Siegel erhalten Institutionen und Unternehmen in Nordostniedersachsen, die eine familienorientierte Personalpolitik betreiben und ihren Mitarbeitern auf diese Weise die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern. Das Siegel wird aufgrund einer Gemeinschaftsinitiative unter anderem von der IHK, dem DGB und der Wirtschaftsförderung (W.LG) Lüneburg verliehen.

Das Gleichstellungsbüro der Leuphana hat eine Reihe von Maßnahmen für Beschäftigte und Studierende der Universität entwickelt, die Eltern zugute kommen sollen. Dazu gehören Gleit- und Teilzeitarbeitsmodelle, Telearbeitsplätze für das nicht-wissenschaftliche Personal, eine flexible Notfallbetreuung für Kinder sowie eine organisierte Kinderferienbetreuung, die bereits angeboten werden.

Eine Kindergroßtagespflegeinrichtung für bis zu dreijährige Kinder von Beschäftigten soll ab dem Sommer 2011 zur Verfügung stehen. Für Stipendiaten gibt es außerdem im Einzelfall Kinderzulagen.

Weitere Informationen zu den Maßnahmen an Leuphana gibt es auch im Internet.

www.leuphana.de/gleichstellung