Großveranstaltung auf Gut Thansen

Regionale Aussteller freuen sich über Besucheransturm

| Lesedauer: 2 Minuten

"Ich habe gestern erst vom Landpartie-Fest erfahren und mich spontan entschlossen, herzukommen", sagt Gabriele Kerk.

Soderstorf - Die Familienmutter, die am Wochenende mit ihrem Mann und dem zwölfjährigen Sohn Julian aus Gifhorn nach Soderstorf kam, gehörte zu den mehreren Tausend zufriedenen Gästen der Großveranstaltung auf dem Gut Thansen.

"Wir hatten nicht mit diesem Besucheransturm gerechnet", sagt Gretel Schulte. Sie betreute den Informationsstand der Jägerschaft des Landkreises Lüneburg. Dort konnten sich Kinder am Sonnabend und Sonntag darin üben, heimische Baum- und Getreidesorten zu bestimmen. An der letzten Station eines Parcours von Naturgeheimnissen zum Ertasten warteten Bonbons auf die Teilnehmer. Schulte: "Bei uns werden schon langsam die Bonschen knapp."

"Wir wollen die Jugendlichen für den Naturschutz begeistern", sagt Schultes Mitstreiter Gerhard Bauer. Dazu zählt er auch das Werben für sogenannte Trittsteine. Das sind kleine Biotope zwischen reinen Raps- oder Maisfeldern. Bauer: "Einzige Gewinner der Monokulturen sind Wildschweine, die jetzt alle Bodenbrüter bedrohen."

Wie der Mensch den gefräßigen Tieren ohne natürlichen Feind zuvor kommen kann, erlebte Landpartie-Moderatorin Heike Götz vor knapp vier Jahren auf einem Hochsitz. Für ihre Folge über die Ostheide besuchte sie die Lüneburger Jägerschaft und hielt wie ein Waidmann Ausschau nach Ebern, Bachen und Frischlingen.

Wie das Wildschweinfleisch zu Pastete verarbeitet wird, erlebte die Frau vom NDR, als sie bei Cornelius Schafmayer zu Gast war. Der Unternehmer aus Heiligenthal hat sich auf Feinkost aus Wildtieren spezialisiert. Anfangs verkaufte er seine Waren nur in Verkaufswagen auf Messen und Märkten.

"Aber mit dem Auftritt bei der Landpartie schafften wir den kommerziellen Durchbruch", sagt Schafmayer. Jetzt gibt es sein Wildschwein-Gulasch, seine Heidschnucken-Pastete und seine Hirschmettwurst auch in vielen Geschäften. "Der Renner beim Landpartie-Fest war aber die Wildbratwurst." (chh)

( (chh) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lüneburg