Kommentar

Die wichtigste Frage bleibt offen

Was genau am 10. März 2008 hinter den Fensterläden des schwarzen Hauses Am Sande abgelaufen ist, weiß bis heute niemand.