Austausch

14 Tage zu Besuch bei "Babu und Bibi"

| Lesedauer: 2 Minuten

Wentorf (hof). In Tansania herrscht jetzt Regenzeit. "Aber trotzdem ist es dort viel wärmer als hier in Deutschland", sagt Safina Chengula.

Die 25-jährige Afrikanerin ist zurzeit Gast in Wentorf, wohnt bei Heidi und Wilfried Meier, deren Kinder längst aus dem Haus sind. Für 14 Tage sind die beiden Mama und Papa für die Waise aus dem fernen Madihani in den Livingstone-Bergen, eine der drei Wentorfer Partnergemeinden dort. "Mich nennt sie Babu und meine Frau Bibi, was so viel wie Großvater und Großmutter heißt", erklärt Peter Specht von der Tansaniagruppe der evangelischen Kirchengemeinde Wentorf. Gemeinsam mit Babu und "Tante" Inga Recoschewitz hat die junge Frau schon das gesamte Besichtigungs-Programm absolviert - vom Hafen bis zum Bismarck-Museum.

"Jetzt möchte ich noch viele Wentorfer kennenlernen", sagt Safina in ausgezeichnetem Deutsch. Das hat sie während ihres freiwilligen sozialen Jahres bei der Bruderhaus Diakonie Metzingen in Stuttgart gelernt. Noch eine Woche bleibt sie in Wentorf, bevor es zurück nach Schwaben geht und sie am 27. Februar endgültig Abschied von Deutschland nimmt. Dann kehrt die junge Lehrerin zurück nach Madihani, wo sie an einer Schule unterrichtet. Von ihrem Gehalt finanziert sie auch die Ausbildung eines ihrer vier Brüder. "So kann er weiter zur Schule gehen und vielleicht auch studieren." Während die sieben Jahre dauernde Grundschule kostenlos ist, muss man für die Sekundarstufe Schulgeld bezahlen - zwischen 100 und 500 Euro im Jahr, was für die meisten Afrikaner und vor allem für Waisenkinder unbezahlbar ist. Safina selbst hat sich den Besuch der Schule erkämpft, schließlich ein Stipendium von der Diakoniestation Tandala bekommen.

Die deutsche Kultur hat es ihr angetan, her sei alles so ordentlich. "Wenn wir verabredet sind, wundert Safina sich, dass ich so pünktlich bin", sagt Babu Peter Specht. Auch den Schnee habe sie lieb gewonnen. "Ich bin sogar in Österreich Ski gelaufen", sagt Safina.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wentorf