Landfrauen-Programm

Kissen, Gauck-Tochter und Schlemmen

Schwarzenbek.  Der Landfrauenverein Schwarzenbek und Umgebung bietet den Mitgliedern und Gästen im ersten Halbjahr 2018 ein abwechslungsreiches Programm. Gesine Lange dürfte die prominenteste Referentin bei den Landfrauen sein. Am 14. Februar spricht die Tochter des ehemaligen Bundespräsidenten, Pastoren und Bürgerrechtlers, Joachim Gauck, über ihre Kindheit in der DDR. Der Vortrag unter dem Titel „In Minuten durch die Jahre“ beginnt am Mittwoch, 14. Februar, um 14 Uhr in Schröders Hotel, Compestraße 6.

Los geht die Saison am 23. Januar mit der Hauptversammlung und einem Vortrag von Gunnar Green über seine Reisen nach Südostasien. (14 Uhr, Schröders Hotel).

Ein besonderes Erlebnis dürfte auch die Abendveranstaltung „Wine and Dine“ in Schröders Hotel am Donnerstag, 8. März, sein. Die Teilnehmerinnen können sich auf ein Vier-Gänge-Menü mit Proben erlesener Weine durch Hotelier Hans Schröder freuen. Die Teilnahme kostet 40,90 Euro.

Außerdem basteln die Landfrauen Körnerkissen für die Säuglinge in der Entbindungsstation des Geesthachter Johanniter-Krankenhauses (13. und 14. März), hören sich einen Vortrag des ehemaligen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen (19. April) an oder fahren zur Rhododendronblüte auf den Ohlsdorfer Friedhof (8. Mai). Infos: (0 41 56) 73 76.