Konzerte

Schöne Klänge zum dritten Adventswochenende

Schwarzenbek (sh). Für Chorsänger und Kirchenmusiker herrscht in diesen Tagen Hochkonjunktur: Am kommenden Wochenende haben Musikfreunde die Qual der Wahl, wo sie sich in Schwarzenbek und Umgebung auf die Weihnachtszeit einstimmen möchten.

Für die Sängerinnen von "SingSangSong" und den gemischten Chor "Kontraste" aus Wangelau geht es bereits in die zweite Runde. Die Schwarzenbeker Sängerinnen gaben am Sonntag ein "Heimspiel" in der katholischen Kirchengemeinde St. Michael. "Kontraste" begeisterte mit einer musikalischen Weltreise über Polen bis nach Jamaika und auch klassischen Stücken ebenfalls am Sonntag in Lütau weit mehr als hundert Zuhörer. Der Wangelauer Chor ist am kommenden Freitag noch einmal in Gülzow zu hören. Das Konzert in der Kirche an der Hauptstraße beginnt um 19.30 Uhr.

"SingSangSong" gastiert am Sonnabend um 18 Uhr mit seinem Weihnachtsprogramm in der St.-Marien-Kirche auf dem Gut Basthorst. Zwei Stunden vorher (16 Uhr) gibt die Kreismusikschule ihr Weihnachtskonzert im Festsaal des Schwarzenbeker Rathauses.

Ebenfalls am Sonnabend um 18 Uhr gibt es in der St.-Andreas-Kirche in Sahms ein festliches Adventskonzert im Kerzenschein. In der Schwarzenbeker St.-Franziskus-Kirche erklingt am Sonntag um 17 Uhr ein Weihnachtskonzert mit den Kirchturmspatzen.