Gewonnen

Im Winter nach Andalusien

Schwarzenbek (cus). Seit 40 Jahren ist Karl-Heinz Hildebrandt Kunde der Raiffeisenbank. Außer Geld vom Girokonto und Zinsen gab es für Hildebrandt in seiner Filiale am Markt 3 bisher nicht viel zu holen - bis gestern.

Da überreichte Filialleiter Manfred Meier dem 71-Jährigen einen Scheck über 2500 Euro. Denn seit 40 Jahren nimmt Hildebrandt auch am Gewinnsparen der Raiba teil: Pro Quartal kostet ein Los 22,50 Euro.

Davon werden 18 Euro gespart, die restlichen 4,50 Euro sind der Spieleinsatz für das Gewinnspiel mit Preisen von zehn bis 25 000 Euro. Den gab es in Schwarzenbek noch nicht, wohl aber zwei Gewinner mit jeweils 2500 Euro, so Meier. Zinsen sowie 25 Prozent des Spieleinsatzes werden für wohltätige Zwecke verwendet - zu Jahresbeginn hatte die Bank 5000 Euro an Schulen und Stadtjugendpflege für den Jugendtreff überreicht.

Seine 2500 Euro will Hildebrandt an die zwei Enkel und vier Urenkel verteilen. "Und ein bisschen was bleibt auch für uns: Im Februar wollen wir zum Urlaub nach Andalusien", berichtet der Rentner: "Wir haben dort schon mal Urlaub gemacht, da hat es dann kuschelige 24 Grad."