Einkaufsbummel im Lichterglanz

| Lesedauer: 2 Minuten
Marcus Jürgensen

Premiere für Schwarzenbek: Abendlicher Einkaufsbummel statt verkaufsoffener Sonntag.

Die Aufbruchstimmung in der Innenstadt ist unverkennbar: Mehr als 25 Geschäfts-Inhaber haben sich im Arbeitskreis Einzelhandel zusammengeschlossen. Erstes gemeinsames Projekt: Abendshopping im Lichterglanz.

So nennt die Wirtschaftliche Vereinigung (WVS), die den Arbeitskreis unterstützt, den ersten langen Verkaufsabend in der Innenstadt. Bis 22 Uhr werden morgen die Geschäfte geöffnet bleiben. Furioser Abschluss des Shopping-Events bildet ein Höhen-Feuerwerk.

"Unsere verkaufsoffenen Sonntage waren jedes Mal ein Riesenerfolg", sagt die WVS-Vorsitzende Andrea Reinhold. Dennoch "opfern" die WVS-Mitglieder den letzten ihrer jährlich vier verkaufsoffenen Sonntage jetzt für ein ganz neues Feld: das Abendshopping. Vor allem in der Vorweihnachtszeit buhlen allzu viele Kommunen mit Einkaufsevents um die Gunst der Kundschaft. Die Schwarzenbeker gehen mit ihrer Abendöffnung neue Wege: Im Lichterglanz von Schaufensterbeleuchtungen sowie Feuerkörben und Schwedenfeuern können die Menschen gemütlich durch die Innenstadt bummeln.

Für eine "heiße" Show werden die Freizeit-Piraten "Rote Brut" aus Witzeeze sorgen: Ein Einzelhändler sponsert den Auftritt der Hobbyakteure, die an verschiedenen Orten der Innenstadt die Besucher mit ihrer Feuerakrobatik begeistern wollen.

Auch in den Geschäften ist allerhand los: Die Plattdeutschbeauftragte Irene Schnoor hat eine Lesetour organisiert. Kunden können sich in gemütliche Lese-Ecken zurückziehen, ein Leseplan wird in den Geschäften ausgelegt.

Für Eltern haben sich die Einzelhändler etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie können für die Zeit des Abendeinkaufs ihre Kinder ins Kino oder in die Disco schicken. Im Kino Grimm, Hamburger Straße 3, beginnen um 18.30 Uhr zwei Sondervorstellungen: "Winx Club - das Geheimnis des verlorenen Königreichs" ist für Kinder ab sechs Jahren, "Krabat" für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren. Karten gibt es kostenlos in den Geschäften. Wer mehr Lust auf Party hat, ist im "Giro", Lauenburger Straße 11, willkommen: Für Jugendliche von zwölf bis 16 Jahren gibt es eine Teeniedisco. Eintritt: fünf Euro.

Der Abendeinkauf endet um 22 Uhr. Danach treffen sich Einzelhändler und Kunden zum Fackelumzug. Fackeln werden in den beteiligten Geschäften kurz vor Ladenschluss kostenlos verteilt. Anschließend geht es an den Rand der Innenstadt, wo als Höhepunkt des Abends ein Feuerwerk abgebrannt wird. Wem die Einkaufstüten im Laufe zu schwer werden: Auf dem Parkplatz vor Kloppenburg werden die Einkäufe kostenlos aufbewahrt.