Miss Allie

Tiefsinniges in Folk und Pop verpackt

Boizenburg.  Miss Allies Songs sind eine Mischung aus Folk- und Popmusik. Die Lauenburger kennen die 26-Jährige bereits durch ein Konzert im Café Petticoat. Am Donnerstag, 9. August, gibt sie nun ein kurzfristig angesetztes Konzert auf dem Boizenburger Kulturschiff Minna.

Seit 2013 mischt die junge Masterstudentin mit dem bürgerlichen Namen Elisa Hantsch in der Hamburger Songwriter-Szene mit. Mit ihren tiefsinnigen Texten regt sie zum Nachdenken an, oft interpretiert sie ihre Lieder mit einem Augenzwinkern. Miss Allie hat in den vergangenen Jahren viele große Singer-Songwriter-Contests gewonnen. So holte sie den ersten Platz beim Freisprung Theaterfestival. Und 2018 zeichnete die Hans-Seidel-Stiftung sie mit dem Preis für junge Liedermacher aus.

Zwei CDs hat die Lüneburgerin veröffentlicht. Ihr Tour-Kalender durch ganz Deutschland ist bis weit ins Jahr 2019 gefüllt. Im September tritt sie bei der „Ladies Night“ von WDR /ARD im Fernsehen auf.

Das Konzert mit Miss Allie beginnt um 20 Uhr auf dem Kulturschiff Minna im Boizenburger Hafen. Der Eintritt kostet 12, Jugendliche bis 18 Jahren zahlen 7 Euro.