Nachruf

Lauenburger SV trauert um Rolf Dittmer

Lauenburg (kl). Die Lauenburger Sportvereinigung (LSV) trauert um ihr früheres Vorstandsmitglied Rolf Dittmer.

Lauenburg (kl). Die Lauenburger Sportvereinigung (LSV) trauert um ihr früheres Vorstandsmitglied Rolf Dittmer.
Er ist bereits am 29. August im Alter von 65 Jahren gestorben. 1995 bis 1999 war er stellvertretender Vorsitzender der LSV. Auch als Schriftführer und Beisitzer engagierte sich Dittmer im Vorstand, seit 2009 war er Vorsitzender des Ehrenrates. Sein besonderes Engagement galt der Tischtennisabteilung. Für seine ehrenamtliche Arbeit wurde Rolf Dittmer vielfach geehrt, unter anderem 2004 von der Stadt Lauenburg. 2010 erhielt er den Sport-Oscar der Lauenburgischen Landeszeitung. "Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet", sagt Stephan Köppe von der Tischtennisabteilung.