Veranstaltung

Tierisch faszinierende Welt

Lauenburg (per). Wer unter einer Spinnenphobie leidet oder wem Schlangen schon immer unheimlich waren, der könnte sich jetzt von einem Tag auf den anderen als Freund dieser Tiere entpuppen.

Von Sonnabend, 21. März bis Sonntag, 22. März zwischen 11 und 18 Uhr können nicht nur Spinnen und Schlangen, sondern auch Leguane, Skorpione, Echsen und anders Getier in fast natürlicher Umgebung erlebt werden. Der Eintritt zu dieser besonderen Ausstellung beträgt für Erwachsene sieben und für Kinder sechs Euro. Die Veranstalter versprechen faszinierende Einblicke in diese für viele Menschen unheimliche Welt. Wer mutig ist, der kann die Tiere mehrmals am Tag auch außerhalb der Terrarien bewundern, nämlich dann, wenn ihre Halter sie präsentieren und ihre natürlichen Lebensumstände erklären. Noch eine kleine Mutprobe gefällig? Wie wäre es, sich einen ausgewachsenen Leguan über die Hand laufen zu lassen?

* Eine Tierphobie ist die durch eine reale Gefahr nicht begründete Angst vor Tieren. Als Ursache dieser Angststörung wird häufig folgende Erklärung angegeben: Je weiter ein Tier oder Gegenstand vom menschlichen Erscheinungsbild abweicht, desto stärker, mehr und weiter verbreitet ist die Angst.