Musik

Ein Star zum Anfassen

Lauenburg (lm). Es gibt Phänomene, die sich nur schwer erklären lassen. Die Begeisterung um Michael Wendler gehört sicher dazu.

Am Sonnabend gab sich der Schlagerstar im Lauenburger Mosaik die Ehre. Mit seinem "Pop-Schlager" heizte der 34-jährige Dinslaker seiner Fangemeinde ordentlich ein.

Wendlers Vorband "Die Junx" hatte bei den Schlagerfreunden keinen leichten Stand, denn die wollten nur eins: Ihr Idol endlich live und hautnah auf der Bühne sehen. Lautstark wurde der Auftritt des "ungekrönten Königs des deutschen Schlagers" gefordert. Doch als Wendler nach mehr als einer Stunde endlich die Bühne betrat, war der Frust der Fans verflogen. Eine Stunde lang sang der Star bekannte und beliebte Hits wie "Sie liebt den DJ", "Wenn alle Stricke reißen" und "180 Grad".

Mit seiner imposanten Bühnenshow mit Feuerschluckern und leicht bekleideten Tänzerinnen verbreitete er eine ausgelassene Partystimmung. Vor allem weibliche Fans aller Altersklassen scharten sich vor der Bühne zusammen und waren sich einig: Michael Wendler ist der neue Stern am Schlagerhimmel. Ein "Star zum Anfassen" eben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg