Konzert

Klangerlebnis von Balalaika und Gitarre

Lauenburg (bo/per). Drei Balalaikasaiten von der Elbe und sechs Gitarrensaiten vom Pontomac (USA) erklingen am Sonnabend, 31. Januar um 20 Uhr im Alten Kaufmannshaus, Elbstraße 93. Vladimir Fridman und Alexander Paperny sind das neue Duo "Transatlantik".

Alexander Paperny (Balalaika), in Moskau als Solist und Dirigent ausgebildet, hat von 1988 bis 1998 mit dem russischen Ensemble "Jazz-Balalaika" in der ganzen Welt gastiert und zahlreiche CDs aufgenommen. Später ging er nach Deutschland und erweiterte sein musikalisches Spektrum erheblich: neben Soloauftritten an profilierte er sich an Klavier, Bajan und Gitarre.

Der Gitarrist Vladimir Fridman hat in Moskau in verschiedenen Theatern gearbeitet, bevor er zum Ensemble "Jazz-Balalaika" stieß und dort Alexander Paperny kennen lernte. Seitdem sind beide in zahlreichen gemeinsamen Konzerten aufgetreten. An diesem Abend im Alten Kaufmannshaus vereinen sich die musikalischen Erfahrungen der beiden, und die Besucher erleben in einer grandiosen Partnerschaft Werke der Klassik von Bach, Bizet, Mozart und moderne Weltmusik. Im Kontrast dazu erklingen russische Folksongs, Klezmer und Rhythmen Lateinamerikas.

Die Kosten für dieses außergewöhnliche Musikerlebnis betragen 18 Euro (ermäßigt 12 Euro). Anmeldungen bitte unter (041 53) 5 22 20.

www.kaufmannshaus.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg