Parteien

Thorben Wedderien leitet die Junge Union

Lauenburg (bd). Thorben Wedderien ist neuer Vorsitzender der Jungen Union (JU) in Lauenburg. Der 20-jährige gelernte Bankkaufmann, der zurzeit am Lübecker Wirtschaftsgymnasium für das Abitur büffelt, löst Hendrik Brackmann ab.

Der bisherige Chef wechselte auf den Beisitzerposten und komplettiert den neuen Vorstand mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Kai Fabian Steffens, Schatzmeister Fritjof Dieckow und Beisitzer Phillip Staneck.

Nachtbus liegt der JU am Herzen

"Wir wollen unsere gestarteten Projekte fortsetzen und unsere Präsenz stärken. Vor allem der Nachtbus liegt uns am Herzen", gab Wedderien als Devise aus. Die Verzahnung mit der CDU-Fraktion in der Stadtvertretung garantieren dabei zwei Stadt- und ein Bürgervertreter aus den Reihen der Jungen Union. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt wird die Wahlkampf-Unterstützung für den Bundestagskandidaten Norbert Brackmann sein, der zusammen mit Bürgervorsteher Andreas Lojek Gast der Jahresversammlung war.

Das nächste Treffen der JU beginnt am Donnerstag, 29. Januar, um 19 Uhr im Restaurant "Ponte Vecchio" am Büchener Weg 9. Interessierte Jugendliche sind herzlich willkommen

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg