Benefiz

Musiker helfen der Bücherei

Boizenburg (bd). Die alljährlichen Winterkonzerte mit dem gebürtigen Lauenburger Kally Darm im Boizenburger Kino an der Reichenstraße 19 sind zu einer kleinen Tradition geworden.

Über die Jahre sind die Besucherzahlen stetig angestiegen, und das Konzert mit Musikern aus der Region im vergangenen Jahr wurde zur erfolgreichsten Live-Veranstaltung in der Geschichte des Boizenburger Kinos. Auch für Freitag, 13.Februar, wünschen sich die Veranstalter eine ähnliche Resonanz, denn diesmal steht der Abend unter einem besonderen Motto.

Im November 2008 vernichtete ein Feuer die städtische Bücherei in Lauenburgs Nachbarstadt, der entstandene Schaden betrug mehrere 100 000 Euro. Deshalb kamen Kally und befreundete Musiker aus der Region auf die Idee, die Einnahmen aus dem Konzert für den Wiederaufbau der Stadtbücherei zu spenden.

Das Musikprogramm wird um 20.30 Uhr von Kally Darm allein mit seiner Gitarre eröffnet. Der Musiker wurde gerade erst für seine letzte CD mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik" ausgezeichnet. Mit dabei sind auch Jörn "Pelle" Grospitz aus Bengersdorf und der plattdeutsche Liedermacher Wolfgang Kniep aus Leisterförde. Das erste Mal live im Kino sind die "Downtown Dandies", Kally Darms neue Band, mit ihrer Blues- und Ragtimemusik. Außerdem werden noch weitere musikalische Überraschungsgäste erwartet.

Für dieses Konzert wird der Eintrittspreis für Arbeitslose und Hartz-IV-Empfänger auf fünf Euro gesenkt, alle anderen Besucher zahlen den üblichen Eintrittspreis von zehn Euro. Tickets können ab sofort über die Internetseite www.kino-boizenburg.de oder telefonisch unter (03 88 47) 3 78 46 gebucht werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg