Verein

Im Norden unterwegs: Reiselustige Landfrauen

Lauenburg (bd). Prominenter Besuch zum Auftakt des Halbjahres-Programms: Am Mittwoch, 18. Februar, ist NDR-Moderatorin Heike Götz zu Gast beim Landfrauenverein Lauenburg und Umgebung und berichtet von 14 Uhr an im Lütauer Gasthof Basedau mit Anekdoten und Bildern von den Dreharbeiten für ihre Sendung "Landpartie - im Norden unterwegs".

"Im Norden unterwegs" sind auch die Landfrauen: Am 4. März besuchen sie das Musical "Ich war noch niemals in New York" in Hamburg, am 5. April das plattdeutsche Theaterstück "Dat Verbreeken slöppt nich" des Sing- und Spielkreises Gülzow. Am 21. April unternehmen sie unter dem Motto "Auge in Auge mit den Giganten" eine Busfahrt durch den Hamburger Hafen mit anschließendem Abendessen im Restaurant Überseebrücke, am 5. Mai wollen sie das Gestüt Tasdorf besichtigen und anschließend den Schleswig-Holsteinischen Landfrauentag in Neumünster besuchen. Für den 12. Mai ist ein "Ausflug auf historischen Spuren" mit Kutschfahrt und einer Bootstour auf dem Eiderkanal geplant. Die Sommerfahrt führt die Landfrauen dagegen vom 12. bis zum 16. Juli in südliche Gefilde: Ziel ist Prien am Chiemsee. Anmeldungen für alle Fahrten nimmt die Vorsitzende Marlene Burmester unter Telefon (0 41 53) 5 53 93 entgegen. Bei ihr können auch interessierte Nichtmitglieder nach Restplätzen fragen.

Die Jahresversammlung der Landfrauen mit Berichten, Ehrungen und Wahlen beginnt am Mittwoch, 21. Januar, um 14 Uhr im Gasthof Basedau, der auch Schauplatz der ersten Vortragsveranstaltung ist: Am Mittwoch, 18. März, mahnt Wolf-Rüdiger Wessalowski von der Polizeistation Lüneburg zur "Vorsicht bei Haustürgeschäften".

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg