Verkehrsunfall

Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Schnakenbek (bd). "Nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn, Alkohol und mangelhafte Bereifung" waren nach Angaben der Polizei am Sonnabend um 10.20 Uhr die Ursache für einen Unfall auf der Bundesstraße 5

. Ein 37-jähriger Lauenburger verlor auf der langen Geraden hinter Schnakenbek beim Überholen eines Lkw die Kontrolle über seinen Opel. Das Auto geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, knickte einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild um, prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Bei der Unfallaufnahme schnupperten die Beamten beim Fahrer, der unverletzt aus dem Wrack kriechen konnte, Alkoholgeruch. Ein Atemtest ergab einen Wert von 2,04 Promille - Führerschein weg.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg