Vogelbörse

Gefiederte Freunde gesucht?

Lauenburg (bd). Fröhliches Gezwitscher wird die ehemalige Güterhalle am Bahnhof mit Leben erfüllen: Lauenburgs Züchter laden am morgigen Sonntag, 30. November, von 8 bis 12 Uhr zur Vogelbörse ein.

Willkommen sind neben Besuchern und den Lauenburger Ausstellern, die die breite Palette vom Wellensittich über Exoten bis zum Großsittich mitbringen werden, alle Züchter, die gesunde und ordnungsgemäß beringte Vögel anbieten wollen.

"Nur Tauben und Wachteln hat das Veterinäramt wegen der Nachwirkungen der Vogelgrippe vom Tausch und Verkauf ausgeschlossen", bedauert Günter Noldt, Pressewart und Ehrenvorsitzender des Lauenburger Vereins.

Besucher können mit den Ausstellern fachsimpeln und sich über die Vogelzucht informieren lassen. Für die Stärkung zwischendurch wird mit einem Kaffee- und Kuchen-Büffet gesorgt.

Fragen rund um die Börse beantwortet Hans-Werner Hümpel, der 1. Vorsitzende des Vogelzuchtvereins Lauenburg, unter Telefon (0 41 53) 5 55 62.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg