Kultur

Tanzspiel vom Geheimnis um einen alten Taler

Das Künstlerhaus präsentiert am Mittwoch, 19. November, um 19.30 Uhr ein ganz besonderes mittelalterliches Spektakel.

In alten Münzschätzen aus dem Harz gibt es eine geheimnisvolle Münze. Auf der Rückseite ist eine Lautenspielerin abgebildet, die auf einer Schnecke steht. Dieses Abbild inspirierte die Fantasie des schwedischen Komponisten Stefan Lundgren. Es entstand eine Geschichte von Liebe und Schmerz. Der Musiker bringt die Lieder für die Laute mit modernen Ausdrucksformen zusammen. Tänzerin und Lautistin Melanie Poser gibt den zarten Klängen des Tanzspiels "Der Lautenthaler" künstlerischen Ausdruck.

( (per). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg