Freiwillige Feuerwehr

Erster Einsatz für die neue Feuerwache in Geesthacht

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr rückten am Mittwochnachmittag zu einem Küchenbrand aus (Symbolfoto).

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr rückten am Mittwochnachmittag zu einem Küchenbrand aus (Symbolfoto).

Foto: dpa

Vor wenigen Tagen ist der neue Standort eingeweiht worden. Am Mittwoch rückten die Kameraden erstmals zu einem Brand aus.

Geesthacht. Premiere für die neue Feuerwache an der Mercatorstraße in Geesthacht: Am Mittwoch rückte die Freiwillige Feuerwehr, die am vergangenen Sonnabend offiziell eingeweiht worden ist, erstmals vom neuen Standort aus.

Freiwillige Feuerwehr Geesthacht hat eine neue Wache an der Mercatorstraße

Gegen 15.20 Uhr wurde ein Küchenbrand im nur rund einen Kilometer entfernten Hohenhorner Weg gemeldet. Grund: In einer Pfanne brannte Essen. Für die Feuerwehr Routine. Sie löschte das Essen, demontierte die Dunstabzugshaube und entlüftete die Küche.

Nach einer Viertelstunde war der Einsatz abgeschlossen. Wie bei einem Voll-Alarm üblich, waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auch von der Hauptwache am Kehrwieder ausgerückt. Insgesamt fünf Einsatzwagen waren vor Ort.

( dsc )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht