drücken Bordstein hoch

Poller sorgen noch für Irritationen

Geesthacht.  Vielen Bürgern dürften die Poller in der Rathausstraße bereits aufgefallen sein, die dort in Höhe der Stadtbücherei montiert wurden. Michael Zühlke, stellvertretender Stadtsprecher, erläutert: „Die Kunststoff-Poller wurden als Signalpoller installiert.“ Denn zwischen dem Parkstreifen und dem Gehweg haben Baumwurzeln Bordsteine, Plastersteine und Platten hochgedrückt. „So besteht beim Einparken die Gefahr, Schäden am Fahrzeug zu verursachen. Die Poller sollen dem Autofahrer dabei helfen, diese ,Grenze’ nicht zu überschreiten und Schäden am Fahrzeug verhindern“, erklärt Zühlke.

Der eine oder andere Autofahrer scheint mit den rot-weiß gestreiften Pollern aber noch so seine Probleme zu haben: Reihenweise sind die Pfähle bereits abgefahren worden, und so stecken nur noch die Halterungen im Boden. Zühlke kündigte an, dass die Kunststoffpoller wieder aufgestellt und befestigt werden sollen.