Martinsfest

Gottesdienst, Basar und Umzug

Geesthacht (gb). Zum ökumenischen Martinsfest laden für Sonntag, 11. November, die Kirchengemeinde Düneberg und die katholische Kirchengemeinde St. Barbara ein.

Das Fest, das in diesem Jahr tatsächlich auf den Martinstag fällt, wird mit einem Gottesdienst eröffnet, der in Christuskirche (Neuer Krug 4) um 10 Uhr beginnt. Den musikalisch von der Kantorei begleiteten Gottesdienst hält Pastor Thomas A. Heisel. Anschließend leitet der Posaunen-Chor unter der Leitung von Heider Kotsch zur Eröffnung des großen Martinsbasars im Gemeindezentrum über.

Der vom Handarbeitskreis vorbereitete Markt bietet an diversen Ständen eine große Auswahl an Schönem zum Verschenken und zum Behalten - Handarbeiten und Handwerkliches, gebastelten Jahreszeitenschmuck und mehr. Eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen sowie Mittagstisch und danach ein reichhaltiges Kuchenbuffet runden das Angebot ab. Mit dabei ist der "AllerWeltsLaden" mit einer Palette fair gehandelter Produkte.

Um 16 Uhr beginnt an der Christuskirche der ökumenische St. Martinsumzug mit dem Martinsspiel und führt dann zur katholischen Kirche St. Barbara (Waldstraße 2). Dort gibt es ein Martinsfeuer mit Martinshörnchen und Würstchen für alle Teilnehmer.