Zeugen gesucht

Überfall auf Bäckerei: Polizei hat keine Spur

Geesthacht (tja). Zwei Tage nach dem Raubüberfall auf die Bäckereifiliale am Keil (wir berichteten) fehlt der Kriminalpolizei weiterhin jede Spur vom Täter.

Mittlerweile steht fest: Er war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Und auch der Ablauf ist jetzt bekannt. Nach Polizeiangaben bedrohte der Unbekannte (25 bis 30 Jahre, 1,75 Meter, schwarz gekleidet) die Mitarbeiterin (30), als sie gerade Werbung vor die Tür des Ladens stellte. Der Räuber forderte die Mitarbeiterin auf, Bargeld heraus zu geben. Die Angestellte wollte der Aufforderung nachkommen, jedoch war noch kein Wechselgeld in der Kasse. Daraufhin verließ der Tatverdächtige ohne Beute den Laden und lief in Richtung Richtweg davon.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter Telefon(0 41 52) 8 00 30 zu melden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht