Verkehr

Vier Mal Blechschaden auf der Autobahn 25

Geesthacht (tja). Autofahrer, die gestern Morgen auf der A 25 in Richtung Geesthacht unterwegs waren, mussten sich in Geduld üben.

Nach zwei Unfällen, an denen insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt waren, staute sich der Verkehr zeitweise über mehrere Kilometer.

Grund für die Zusammenstöße war plötzlich auftretendes Glatteis. "Es war hier spiegelglatt", berichtete ein beteiligter Mercedes-Fahrer aus Schnakenbek. Offenbar bildete sich das Glatteis, als sich der Nebel und die Wolken gegen 8 Uhr verzogen hatten und der Himmel plötzlich aufklarte.

Erst fuhr in Höhe Börnsen ein Auto in die Leitplanke, dann stießen in Höhe Escheburg drei Autos zusammen. Menschen wurden nicht verletzt. Der Schaden geht in die Tausende.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht