Film

Komik und Sprachwitz

In Frankreich war "Willkommen bei den Sch'tis" ein Überraschungserfolg: Mehr als 20 Millionen Zuschauer sahen die Komödie, in der ein Postbeamter nach Nordfrankreich versetzt wird - und dort so seine Schwierigkeiten mit dem vom Flämischen beeinflussten Dialekt hat. Wider Erwarten lebt sich der miesepetrige Beamte "am Ende der Welt" ein. "Willkommen bei den Sch'tis" lebt von Sprachwitz und Situationskomik. Im Kleinen Theater Schillerstraße ist der Film Montag und Mittwoch um 17 Uhr zu sehen.

( (kl). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht