Tennis

Lennart freut sich über den zweiten Platz

Geesthacht (gb). Riesenfreude in der Tennisabteilung des VfL Geesthacht: Beim Play & Stay Turnier in Wahlstedt im Rahmen des "MID-Cups" hat mit Lennart Reinstorf ein Geesthachter den zweiten Platz belegt.

In der ersten Runde hatte der Zehnjährige Glück und kam mit einem Freilos weiter. In den nächsten drei Runden blieb er ungeschlagen und wurde erst im Finale von Alan Sama aus Bad Segeberg geschlagen. Insgesamt 22 Kinder nahmen an dem Turnier teil.

"Wahlstedt gilt als Erfolgsschmiede für die norddeutsche Tennisriege, die dort auf sehr hohem Niveau gefördert und gefordert wird", betont Sascha Thomsen von der VfL-Tennisabteilung. Bei den Geesthachtern hat Trainer Lars Wilken jetzt die Trainer-Lizenz B, Marcel Holzmüller die C-Lizenz des Deutschen Tennis Bundes (DTB) erworben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht