Theater

Auf der Suche nach Heimat

Geesthacht (pro). Eine echte und zugleich außergewöhnliche Premiere bietet das Kleine Theater Schillerstraße am Sonnabend, 24. Januar, um 20 Uhr. "Ein Theatererlebnis, wie es in Geesthacht noch nicht aufgeführt wurde", verspricht Ulrich Jacobi, Geschäftsführer des Theaters.

"40 Jahre - leicht gesagt", ist ein Stück des deutsch-türkischen Autors Yüksel Pazarkaya, inszeniert von einem deutsch-türkischen Regisseur, gespielt von türkischen Schauspielern in türkischer Sprache. Erzählt wird die Geschichte von einem Mann und einer Frau, die vor vierzig Jahren als Arbeitskräfte nach Deutschland kamen und als Menschen mit ihrer gesamten Existenz hier geblieben sind.

Nach dem Eintritt in den Ruhestand stellen sie fest, dass sie sich nicht nur von ihren Familien, sondern auch von sich selbst entfremdet haben. Als die beiden sich kennenlernen, keimt die Hoffnung auf eine gemeinsame Heimat auf. Ulrich Jacobi: "Der Zuschauer darf sich auf ein heiter-besinnliches Kammerspiel freuen, die Inszenierung wird für deutsche Zuschauer mit deutschen Übertiteln verständlich gemacht." Wer sich trotz dieser kleinen Anstrengung auf die Geschichte der Protagonisten einlässt, erhält Einblick in eine Welt, die einerseits fremd, andererseits durchaus vertraut ist.

Karten zum Preis von 19, 24 oder 27 Euro sind im Vorverkauf mit den üblichen Ermäßigungen bei Zigarren Fries an der Bergedorfer Straße oder am Tag der Aufführung an der Abendkasse des KTS erhältlich.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht