Weihnachtsprojekt

Freude aus dem Schuhkarton

Geesthacht (gb). Der neu gegründete "Inner Wheel Club" (IWC) Herzogtum Lauenburg, der Frauen von Rotariern aus dem gesamten Kreisgebiet vereint, beteiligt sich erstmals am bundesweiten Weihnachtsprojekt "Kinder helfen Kindern".

"Wir haben mehrere Schulen zum Mitmachen eingeladen. Mit großem Engagement beteiligte sich die Geesthachter Silberbergschule an der Aktion", freut sich die IWC-Präsidentin Christine Knoth.

Die Kinder der dritten und vierten Klasse packten mit großem Eifer Schuhkartons, die sie meist aus eigenen Mitteln füllten. Beim Packen der Kartons haben zudem Einzelhändler aus Geesthacht mit Spenden geholfen. Schnell ist so ein Berg von Geschenkpaketen entstanden, die jetzt über Sammelstellen auf den Weg nach Albanien gebracht werden. Projekthelfer sorgen dafür, dass die Pakete noch vor Weihnachten dort eintreffen und pünktlich zum Fest an bedürftige Kinder verteilt werden. Christine Knoth: "Viele dieser Kinder werden zum ersten Mal in ihrem Leben beschenkt. Eine Freude, die sie bis dato nicht gekannt haben. Wir danken der Schule und den Sponsoren für ihren Einsatz."

Die Weihnachtsaktion "Kinder helfen Kindern" wird inzwischen in allen Bundesländern unterstützt. Empfänger der Pakete sind Kinder in Albanien, Serbien, Kosovo, Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in der Ukraine. Pakete aus Norddeutschland gehen in diesem Jahr nach Albanien.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht