Gewalt

Frau im Bus geschlagen: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen eines Handgemenges im Bus: Eine 43-Jährige war am Montagnachmittag mit dem Bus Linie 31 in Richtung Lauenburg unterwegs.

Als sie gegen 15.36 Uhr an der Berliner Straße aussteigen wollte, sprach sie ein älterer Mann an. Als die 43-Jährige darauf nicht reagierte, ballte der Fahrgast plötzlich eine Faust und schlug der Frau gegen den Oberarm. Sie zog sich dabei eine Rötung der Haut zu.

Der Mann ist circa 55 bis 60 Jahre alt, 1,80 Meter groß, vollschlank und hat blaue Augen sowie kurze graue Haare. Er trug einen schwarzen Hut, eine grau-beige Jacke und hatte einen Gehstock sowie eine Umhängetasche dabei.

Die Polizei sucht jetzt weitere Fahrgäste, die den Vorfall beobachtet haben - insbesondere einen jungen Mann, der schlichten wollte. Zeugen können sich unter Tel. (0 41 52) 8 00 30 melden.

( (ger). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht