Volkstrauertag

Der Opfer der Weltkriege gedenken

Zur Gedenkfeier für die Opfer beider Weltkriege und der Gewaltherrschaft lädt die Stadt Geesthacht anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag ein.

Das Volkstrauertag-Programm eröffnet ein Gedenkgottesdienst mit einem Gebet für den Frieden. Es beginnt um 9.30 Uhr in der Grünhofer St.-Thomas-Kirche (Westerheese 15) und wird von Pastor Götz Dietrich Scheel gehalten. Den Abschluss bildet der gemeinsame Gang zum Ehrenmal auf dem Waldfriedhof.

Die Gedenkstunde am Ehrenhain beginnt um 11.30 Uhr und wird musikalisch vom Geesthachter Blasorchester begleitet. Die Ansprache hält Pastorin Christel Rüder von der Kirchengemeinde Düneberg (Christuskirche). Darauf folgt die Totenehrung durch Bürgervorsteher Peter Groh. Gäste werden gebeten, Kränze und Blumen vor Beginn der Feierstunde niederzulegen.

( (pgb). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht