Ausflug

Schüler stürzten sich ins Dom-Vergnügen

Einmal im Jahr heißt es für die Hachede-Schüler: Auf zum Hamburger Dom. Den Spaß hatte vor 20 Jahren der damalige Bürgermeister Peter Walter eingefädelt.

Die Ausflüge führte sein Nachfolger Ingo Fokken weiter. Und so waren beim Jubiläumsausflug dann auch beide Stadtchefs dabei. Schon im Bus war die Stimmung super. Angekommen in Hamburg, stürzte sich die Gruppe, darunter auch Schulleiterin Kirsten Wolf und Ex-Bürgervorsteherin Heike Treffan, ins Vergnügen. Geisterbahn, Raupenbahn, Karussells und Achterbahn - dem Spaß waren keine Grenzen gesetzt. Zur Stärkung gab es Würstchen und Pommes. Erschöpft und glücklich ging's im Bus wieder nach Hause.

( (lu). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht