Rosengarten. Nach Ausbruch der Tierseuche werden nun Ställe und Buchten, Wege, Gebäude und Weiden behandelt. Fachfirma setzt „Rauchbomben“ ein.

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg sind die Desinfektionsmaßnahmen zur Bekämpfung der Vogelgrippe gestartet. Nachdem dort vor einer Woche zwei infizierte Gänse nachgewiesen wurden, ist das Museum bis auf weiteres geschlossen. Betriebe in der Nachbarschaft stehen unter Beobachtung.