Weihnachtsaktion

Winsen? Kann man sich schenken!

| Lesedauer: 2 Minuten
(von links) Rosemarie Schmidt von der Alten Rats-Apotheke, Frisörmeisterin Chrissi Paschalidis und Helmut Drangmeister vom Herrenausstatter Liesske, die mit Ines Bader aus der Wirtschaftsförderung und Winsens Bürgermeister André Wiese den Winsen-Gutschein präsentieren.

(von links) Rosemarie Schmidt von der Alten Rats-Apotheke, Frisörmeisterin Chrissi Paschalidis und Helmut Drangmeister vom Herrenausstatter Liesske, die mit Ines Bader aus der Wirtschaftsförderung und Winsens Bürgermeister André Wiese den Winsen-Gutschein präsentieren.

Foto: Stadt Winsen / HA

Beim Einlösen kann man aus über 60 Winsener Geschäften, die den Gutschein akzeptieren, wählen. In Internetshops kann nicht gekauft werden.

Winsen.  Unter dem Motto „Keine Geschenkidee? Einfach einen Winsen-Gutschein verschenken“ hat die Kreisstadt eine Kampagne zur Förderung des lokalen Einzelhandels in der Adventszeit gestartet. Der im Oktober eingeführte Winsen-Gutschein soll eine echte Alternative zu klassischen Weihnachtsgeschenken darstellen. Die Beschenkten können selbst entscheiden, was sie sich davon kaufen möchten.

Wählen kann man bereits aus über 60 Winsener Geschäften, die den Gutschein akzeptieren. Und da man ihn nur vor Ort bei den teilnehmenden Händlern, Gastronomen und Dienstleistern einlösen kann, wird damit direkt das lokale Gewerbe unterstützt. Beschenkte können den Winsen-Gutschein auch in Teilbeträgen bei mehreren Geschäften einlösen, so dass vom Friseurbesuch über den Modeeinkauf bis zur Brötchentüte eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen erstanden werden kann.

Bonus von 24 Prozent

Um den Gutschein-Verkauf anzukurbeln, verschenkt die Stadt in der Zeit vom 1. bis längstens zum 6. Dezember einen Bonus von 24 Prozent auf online gekaufte Winsen-Gutscheine. Erhältlich auf der Website www.winsen-gutschein.de, kann der Gutschein nach Bezahlung selbst ausgedruckt oder digital an den Beschenkten verschickt werden. Solange der Vorrat reicht, werden die Online-Gutscheine bis zu einem Wert von maximal 100 Euro mit dem Bonus beaufschlagt.

„Schnell sein lohnt sich“, sagt Bürgermeister André Wiese. „Ich hoffe, dass sich möglichst viele Beschenkte an Weihnachten über den Winsen-Gutschein freuen können, um ihn dann am besten gleich nach den Feiertagen in den Geschäften einzulösen.“

Zusätzlich und zu den jeweiligen Öffnungszeiten ist der Gutschein auch als Geschenkkarte in einigen Winsener Verkaufsstellen erhältlich: Im Familienbüro , bei den Stadtwerken und im WertVoll Unverpackt-Laden. Die Corona-bedingt geschlossene Tourist-Info im Marstall steht als Verkaufsstelle derzeit leider nicht zur Verfügung. Aus technischen Gründen sind die Geschenkkarten-Gutscheine von der Bonusaktion ausgeschlossen.