Evangelische Kirche

Axel Matyba wird neuer Propst im Kirchenkreis Hamburg-Ost

Der neue Propst Axel Matyba mit Bischöfin Kirsten Fehrs.

Der neue Propst Axel Matyba mit Bischöfin Kirsten Fehrs.

Foto: KK HH-Ost/Thomas Krätzig

88 der 123 Synodalen geben dem 58-Jährigen ihre Stimme. Dienstantritt ist voraussichtlich im Mai 2020. Matyba wird Teil eines Teams.

Hamburg. Pastor Axel Matyba ist am Mittwoch von der Synode des Kirchenkreises Hamburg-Ost in sein neues Amt als Propst im Kirchenkreis Hamburg-Ost gewählt worden. 88 der 123 anwesenden Synodalen gaben ihm die Stimme. Er setzte sich damit im ersten Wahlgang gegen seinen Mitbewerber, Pastor Thielko Stadtland durch, wie der Kirchenkreis mitteilte.

Bischöfin Kirsten Fehrs war erste Gratulantin. „Ich freue mich sehr, dass die Synode mir ihr Vertrauen ausgesprochen hat und ich nun als Propst von der Seine zurück an die Elbe kommen kann", so Matyba. "In den Gemeinden des Bezirks Rahlstedt-Ahrensburg und im ganzen Kirchenkreis möchte ich zusammen mit den vielen ehrenamtlich und hauptamtlich Engagierten eine einladende Kirche nah an den Menschen und nah am Puls der Zeit mitgestalten."

Dienstantritt Mai 2020

Der neu gewählte Propst wird Team-Mitglied von sieben Pröpstinnen und Pröpsten im Kirchenkreis Hamburg-Ost sein. Zusätzlich zu den gemeinsam verantworteten Themen und Aufgaben obliegt ihm die Propstei Rahlstedt-Ahrensburg mit elf Gemeinden. Somit ist er Vorgesetzter für 31 Pastorinnen und Pastoren. Seinen Dienst tritt er voraussichtlich im Mai 2020 an. Die Suche nach Kandidaten war notwendig geworden, da der jetzige Stelleninhaber, Propst Hans-Jürgen Buhl, im kommenden Frühjahr in den Ruhestand gehen wird.

Pastor Axel Matyba studierte in Tübingen, Kiel und Philadelphia (USA) evangelische Theologie. Die berufliche Laufbahn führte den 58-jährigen in die gemeindliche Arbeit nach Kiel, Hamburg und Kairo (Ägypten). Darüber hinaus war er einige Jahre Beauftragter für den Christlich-Islamischen Dialog der Nordkirche und Referent im Zentrum für Mission und Ökumene. Derzeit ist er Pastor der deutschen Gemeinde in Paris (Frankreich). Axel Matyba ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.