Anzeige
Das Schönste am Herbst

Kurzurlaub in Mecklenburg-Vorpommern

Die Tauchgondel in Sellin.

Die Tauchgondel in Sellin.

Foto: TMV, Gaensicke

Kurzurlaub in der goldenen Jahreszeit: Wer das Schönste am Herbst entdecken möchte, für den lohnt eine Auszeit im zauberhaften Mecklenburg-Vorpommern. Mit verschiedenen kulturellen Angeboten können Besucher den Schlösserherbst erleben, atemberaubende Naturschauspiele beobachten und sich in den Wellness-Hotels verwöhnen lassen.

Romantischer Schlösserherbst

Vom 12. Oktober bis 3. November öffnen die Schlösser, Guts- und Herrenhäuser ihre Türen zum sogenannten Schlösserherbst und locken mit faszinierenden Ausstellungen, spannenden Führungen und weiteren kulturellen Highlights zum Thema Romantik in ihre ehrwürdigen Gemäuer.

Eröffnet wird der Schlösserherbst am 12. Oktober auf Schloss Kummerow in der Mecklenburgischen Seenplatte mit Einblicken in die fotografische Sammlung des Hauses, ein Ausflug in die Neue Romantik mit der Fotografie »Der Gespensterwald« von Andreas Mühe sowie ein spannender Vortrag »Der Wald bei Caspar David Friedrich und Zeitgenossen«.

Alle Veranstaltungen und Arrangements gibt es unter auf-nach-mv.de/schloesserherbst.

Wandern, Radwandern, Paddeln

Der Herbst in Mecklenburg-Vorpommern bietet ganz besondere Schauspiele: Mit etwas Glück lassen sich kreisende Seeadler, trompetende Kraniche oder durch flaches Ostseewasser watende Hirsche auf ihrer Pirsch – zum Beispiel durch Nationalparks und Nationale Naturlandschaften erspähen. Ausgebildete Ranger führen die Besucher zu sicheren Beobachtungsplätzen und geben seltene Einblicke in sensible Flora und Fauna.

Der endlos lange Sandstrand und die einmalige Natur der Insel Usedom laden zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren ein. Hier können die Besucher auf der höchsten Erhebung an der Usedomer Küste, dem Streckelsberg, den weiten Blick auf die Ostsee genießen und elegante Seebrücken, weiße Bädervillen, urige Schilfbuchten und romantische Fischerdörfer zum Beispiel auf einer Wandererlebnistour durch den Inselnorden oder einer Usedom Radrundtour entdecken.

Unter den zahlreichen Inspirationen zum Radwandern, Wandern und Paddeln findet mit Sicherheit jeder seine persönliche Lieblingstour mit passenden Ausflugszielen, Übernachtungsmöglichkeiten und Veranstaltungen.

Gemütliche Wellness-Auszeit

Herbstspaziergänge an der Ostsee sind besonders wohltuend, denn der gesunde Seewind ist angereichert mit Jod und Spurenelementen. Natürliche, in Mecklenburg-Vorpommern gewonnene Heilmittel wie Rügener Heilkreide, Heringsdorfer Jodsole oder das Meerwasser steigern zusätzlich den Erholungseffekt an kühlen Herbst- und Wintertagen. Anwendung finden sie in zahlreichen Wellness-Hotels in den Kur- und Erholungsorten zwischen Ostsee und Seenplatte. Insbesondere bieten die Travel Charme Hotels in Kühlungsborn und auf den Inseln Rügen und Usedom mit ihrer direkten Lage an der Ostsee viel Zeit zum Entspannen, Erleben und Genießen. Zahlreiche verlockende Wellness-Angebote in Mecklenburg-Vorpommern bieten viele Möglichkeiten zum Abschalten und Entspannen.

Kurzurlaub zum kleinen Preis

Wer nun Lust auf eine kleine Auszeit bekommen hat, der kann sich von den beliebten Herbst- & Winter-Angeboten Mecklenburg-Vorpommerns inspirieren lassen. Hierbei können Besucher in dem Angebotszeitraum von November bis April für 60, 80 oder 100 Euro im Doppelzimmer ausgewählter Partner übernachten. Die Palette reicht von Schlössern über Strandresidenzen und Wellness-Oasen bis hin zu Stadthotels. Die detaillierten Angebote sowie eine Broschüre zum Herunterladen gibt es unter auf-nach-mv.de/herbstwinter.