Kriminalität

Polizei veröffentlicht Foto des Toten aus Salzgitter

Foto: Salzgitter Zeitung/Alexandra Ritter/dpa

Salzgitter. Nach dem Fund einer Leiche im Stadtpark Salzgitter hat die Polizei am Donnerstag ein Foto des Toten veröffentlicht. Die Obduktion ergab, dass der Mann gewaltsam durch Verletzungen an Hals und Kopf starb. Bisher konnte die Identität des Toten nicht geklärt werden.

Mit der Veröffentlichung erhofft sich die Polizei neue Hinweise aus der Bevölkerung dazu, um wen es sich bei dem Mann handelt. Schon vorher seien erste Anhaltspunkte eingegangen, die nun überprüft werden, sagte eine Polizeisprecherin in Salzgitter am Donnerstag. Der Tote wurde am Mittwochmorgen von Mitarbeitern der städtischen Entsorgungsbetrieben entdeckt. Er lag in Müllsäcken verpackt am Nordufer des Stadtpark-Teichs. Die Polizei richtete eine mehrköpfige Ermittlungsgruppe ein.