Bremen

Großfeuer im Industriehafen unter Kontrolle

Die Feuerwehr hat ein Großfeuer im Bremer Industriehafen nach Stunden unter Kontrolle gebracht. Der Brand war in der Nacht zu Sonntag in einer Lagerhalle ausgebrochen. Rund 125 Feuerwehrleuten gelang es, mit 35 Einsatzfahrzeugen und einem Feuerwehrboot die Flammen bis zum frühen Morgen einzudämmen. „Zurzeit bekämpfen wir noch kleinere Brandnester und sind mit den ersten Aufräumarbeiten beschäftigt“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag. Als ernst zu nehmende Gefahr erwiesen sich mehrere in der Halle gelagerte Gasflaschen. Sie wurden aber mit Wasser gekühlt und ins Freie gebracht.