Schwerin

Tourismusbranche meldet Rekordumsätze

Wenige Wochen vor Beginn der Tourismussaison 2015 meldet die Branche einen Rekord aus dem Vorjahr. Mit 28,7 Millionen wurden laut Wirtschaftsministerium in Schwerin noch nie so viele Übernachtungen gezählt wie 2014. Dies sei nochmals eine Steigerung um zwei Prozent gegenüber 2013 gewesen. „Das Besondere ist, dass wir dieses Ergebnis trotz der Fußball-WM und einem engen Sommer-Ferienkorridor von nur 71 Tagen erreicht haben“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU). Im bisherigen Rekordjahr 2009 waren in Mecklenburg-Vorpommern 28,4 Millionen Übernachtungen registriert worden.