Wolgast

Wilderer ertappt – Vier Zentner Fisch für Tierpark

Der Tierpark Wolgast darf sich über vier Zentner (200 Kilogramm) frischen Fisch freuen. Den hatte die Wasserschutzpolizei am Sonnabend im Hafen sichergestellt. Einer Bootsstreife war ein illegal im Hafen aufgestelltes Fischereinetz ohne Markierung aufgefallen. Nur ein leerer Kanister schwamm an der Oberfläche. Weil das Netz die Schifffahrt gefährdete, bargen es die Einsatzkräfte. Darin waren die Fische. Der illegale „Fischer“ stritt die Wilderei ab. Gegen ihn wird aber wegen Gefährdung der Schifffahrt, Fischwilderei und Verstoßes gegen die Seeschifffahrtsstraßenordnung ermittelt.