Bremen

Auto drückt Straßenbahn aus den Gleisen

Eine Autofahrerin ist in Bremen mit einer Straßenbahn kollidiert, die nach dem Zusammenstoß entgleiste. Die 55-Jährige sei bei Rot auf eine Kreuzung gefahren und habe die Bahn beim Abbiegen übersehen, teilte die Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der vordere Teil aus den Schienen gedrückt. Die Autofahrerin zog sich eine Beinverletzung zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Erst mithilfe der Feuerwehr konnte die Straßenbahn zurück ins Gleisbett gehoben werden. Schaden: 16.000 Euro.